Skip to main content

Protein.de Whey Protein Test/Erfahrung 2017

(5 / 5 bei 477 Stimmen)

Preischeck:

amazon-logo

16,99 €
1.70 €/100g
0.51 €/Portion(30g)

16,99 EUR pro 1.000g
Jetzt kaufen
Protein.de Whey Protein belegt Platz 1 in unserem Whey Protein Test.
Hersteller
Eiweißgehalt in Gramm73.00
Eiweißgehalt bestätigt
BCAA Anteil in Gramm22.90
Glutamin Anteil in Gramm18.20
Zugesetzte Aminosäuren
Mikrobiologische Analyse
Etikettentransparenz
Leucin Anteil in Gramm10.50
Valin Anteil in Gramm5.80
Isoleucin Anteil in Gramm6.60
HerstellungslandDeutschland
AbfüllungslandDeutschland
Portionslöffel
Anzahl Geschmackssorten4
Platzierung im Test1

Unsere Empfehlung: protein.de Whey Protein

16,99 €

  • 100% Made in Germany
  • Genaue Inhaltsanalyse
  • 100% Ettikettentransparenz
  • Kein Spiking

Gesamtbewertung

92.86%

"Transparent, bezahlbar und dennoch Lecker. Das Whey Protein von Protein.de leistet sich keine Schwäche und bietet was ein Whey Protein heute bieten muss. Wer hier kauft macht garantiert alles richtig. Klarer Kauftipp"

Qualität der Zutaten
90%
Preis/Leistung
97%
Geschmack
88%
Löslichkeit
94%
Konsistenz
95%
Etikettentransparenz
95%
Verpackungsdesign
91%

Protein.de Whey Protein Test/Erfahrung 2017

Protein.de Whey Protein

Meist ergeben sich unsere Testkandidaten automatisch, wir durchstöbern das Internet, Blogs und Facebookgruppen um neue Whey Proteine zu finden. Bei Protein.de Whey protein wurden wir durch eine E-Mail darauf Aufmerksam gemacht das es ein Whey Protein gibt das alle unsere Ansprüche aus den Tests erfüllt. Solche Behauptungen sind schnell gemacht und so Entschieden wiruns zuerst die Firma selbst und dann das Whey Protein unter die Lupe zu nehmen. Protein.de ist ein relativ frischer Kandidat auf dem Markt der Whey Proteine. Protein.de sieht sich und seine Produkte in einer Art wie es nur wenige Hersteller tun. Hier geht es primär darum dem Kunden nicht nur das bestmögliche Produkt zum kleinsten Preis anzubieten. Protein.de zieht sich selbst in der Verantwortungen gegenüber dem Kunden die Qualität und Inhaltsstoffe seiner Produkte zu belegen. Man hat für alle im Sortiment befindlichen Produkte ausführliche Analyse auf der Internetseite hinterlegt und für den Kunden leicht zugänglich gemacht. Aber nicht nur das, für jeden seiner Geschmäcker liegt auf protein.de eine ausführliche Analyse vor. Hier wurden nicht nur die Inhaltsstoffe nebst Aminosäurenprofil überprüft, sondern auch eine mikrobiologische Analyse gemacht. Diese Analyse überprüft das Produkt auf Inhalte die deine Gesundheit bedrohen können wie zum Beispiel Hefen oder Schimmelpilze. Solch eine Analyse ist eine echte Ausnahme und spricht für die Transparenz von protein.de Man findet die Analysen direkt auf der Produktseite neben dem Punkt Nährwerte. Die Analysen sind ziemlich frisch und zum Zeitpunkt unseres Besuchs6 Monate alt.

Ersteindruck des protein.de Whey Protein

Der Beutel des Whey Protein von protein.de kommt in Weiß mit markanter lilafarbener Schrift in unser Teststudio. Der helle ruhige Eindruck kommt bei unseren Testern sehr gut an, sie empfinden die Farben als angenehm. Das Weiß zielt natürlich darauf ab mit Sauberkeit und medizinischer Qualität assoziert zu werden. Das Layout auf der Front wirkt geordnet und trägt unter anderem das Siegel „Made in Germany“. Insgesamt wurde darauf geachtet das Produkt nicht zu überladen. Die Rückseite des Whey Protein von protein.de sieht sehr übersichtlich aus, hier findet man eine Zutatenliste, die Nährwerttabelle und ein Aminogramm, alles ist gut lesbar. Das Aminogramm ist auf 100g Protein angegeben, bei den Nährwerten sind sowohl 100g als auch die 30g Portion angegeben. Einen Preis für die Verpackung mit dem größten Modefaktor wird protein.de mit seinemWhey Protein nicht gewinnen, aber es ist alles das was wichtig ist vorhanden und das zählt für die meisten Kunden wohl mehr

Optik/Löslichkeit des protein.de Whey Protein

Wir testen heute alle 3 aromatisierten Geschmacker die protein.de in seinem Sortiment hat und fangen mit dem Klassiker Vanille an. Vanille:Das leicht gefärbte Pulver verströmt einen schönen Duft mit eine deutlichen Vanillenote, die Süße ist zu erkennen. Die Tester empfinden den Geruch des Whey protein von protein.de als sehr angenehm, sie beschreiben ihn als „Natürlich“ und „süß“. Keiner von ihnen empfindet den Duft als penetrant oder zu stark. Hier wurde wohl ein gutes Maß gefunden. Das Pulver rieselt ohne sichtbareKlumpen in den Testshaker. Dort testen wir die Löslichkeit des Whey von protein.de zuerst in Milch. Das Pulver löst sich schon nach kurzer Zeit sehr gut, es bleiben keine sichtbaren Rückstände im Shaker zurück. Auch in Wasser ist die Löslichkeit sehr gut, es bedarf keiner großen Geduld um das komplette Pulver zu lösen. Das Pulver schäumt nur leicht, der Schaum verschwindet schnell. Auch nach dem lösen bleibt der Duft deutlich süßlich mit einer schönen Vanillenote. Schokolade:Das dunkle und sehr feine Pulver duftet sehr stark nach Kakao, es ist eine süße wahrzunehmen der Kakao steht aber hier deutlich im Vordergrund. Unsere Tester beschreiben den Geschmack des
Whey Protein von protein.de als „kräftigen Kakao“ ihnen gefällt das hier nicht die Süße oder eine milchiger Geruch im Vordergrund steht, sondern Schokolade beziehungsweise Kakao die erste Geige spielt. Das Pulver rieselt ruhig und ohne Klumpen in den Shaker. Die Löslichkeit in Milch istals sehr gut zu bezeichnen, ohne großen Aufwand und mit kurzem schütteln ist auch in Schokolade das Pulver perfekt gelöst. Es bildet sich allerdings ein bisschen Schaum der ein paar Sekunden braucht um zu verschwinden. Die Löslichkeit in Wasser ist ähnlich gut, es dauert ein paar Sekundenlänger aber dann ist auch hier das Pulver perfekt gelöst. Der Geruch erinnert an die bekannten Kakaopulver aus dem Supermarkt und macht Appetit den Shake zu probieren.Erdbeere:Das natürlich gefärbte protein.de Pulver hat eine nicht zu kräftige Farbe und sieht sehr fein aus. DerGeruch ist wirklich kräftig fruchtig mit deutlicher Süße. Der Geruch kommt bei unseren Testern sehr gut an, einem Tester ist der Geruch allerdings zu intensiv. Die Süße ist deutlich wahrnehmbar und erinnert an eine Erdbeermilch. Das Pulver hat keine klumpen und rieselt ohne Probleme in den Shaker. Dort löst sich das Pulver in Milch extrem gut auf, schon nach ein paar mal schütteln ist keine Pulver mehr zu sehen und auch beim ausgießen bleiben im Shaker keine sichtbaren Rückstände. In Wasser sollte man ein paar Sekunden länger shaken um ein sehr gutes Ergebnis zu erhalten. Der Geruch ist gelöst deutlich schwächer als in Pulverform wird aber auch jetzt noch als angenehm wahrgenommen.

Geschmack des protein.de Whey Protein

Vanille:Beim Geschmack kann das Whey Protein von protein.de einen guten Eindruck hinterlassen. Das Vanillearoma ist kräftig, die Tester loben das ganz deutlich und wünschten sich das mehr Protein so auf Vanille setzen würde. Die Süße wird als angenehm empfunden, sie steht nicht im Vordergrund und wirkt auch nicht künstlich. In Milch bekommt das Whey Protein damit eine sehr gute Note, in Wasser fällt der Geschmack dann etwas ab.Wie so häufig üblich fehlt die Süße in Wasser und das empfinden einige Tester als zu deutlich. Hier muss man Abwägen, bei genug süße in Wasser würde das Protein unter Umständen in Milch zu extrem schmecken. Die meisten Nutzer trinken ihr Proteinin Milch, somit wurde hier wohl eine gute Entscheidung getroffen. Einen Nachgeschmack konnten die Tester nicht feststellen.Schokolade:Der Schokoladen Geschmack von protein.de überzeugt wirklich alle Tester. Das Whey Protein bringt eine intensive Schokoladennote die viele Tester an einen kräftigen echten Kakao oder Trinkschokolade erinnert ohne dabei zu süß zu sein. Hier steht der Kakao im Vordegrund und mit Milch bekommt das Pulver von protein.de durchgehend sehr gute Noten. Da in Wasser weniger Süße vorhanden ist bewerten die Tester hier niedriger, trotzdem landen wir hier bei einer guten Bewertung. Es zahlt sich aus das man sich bei protein.de nicht nur auf den Süßstoff verlässt sondernvorallem auf den Geschmack des Kakao setzt. Die Tester konnten weder in Milch noch in Wasser einen Nachgeschmack feststellen.Erdbeere:Bei Fruchtgeschmäckern wie Erdbeer ist die Fallhöhe deutlich größer wie bei Vanille oder Schokolade. Das richtige Maß bei der Aromatisierung und der Süßung zu treffen gelingt bei weitemnicht jedem Hersteller wie sie in unseren Tests schon häufig lesen konnten. Protein.de setzte bei seinem Geschmack etwas weniger auf Süße sondern setzt genau wie bei seinem Vanielle geschmackauf die Qualität der Aromen und auf eine etwas säuerlich fruchtige Note. Das ist eine gute Entscheidung, die Tester sind im großen und ganzen sehr zufrieden. Auch wenn ein Erdbeeraroma immer eine gewissen „künstlichkeit“ mit sich bringt so bewerten unsere Tester hier fast durchgehend mit gut oder sogar sehr gut. Der nicht übermäßige Einsatz von Süßstoff gibt hier den Ausschlag. Trotzdem ist der Geschmack keineswegs schlaff oder langweilig, die süße ist deutlich
und der Geschmack kräftig. In Wasser ergibt sich natürlich ein deutlich schwächerer Geschmack, aber selbst da bleibt das Whey Protein von protein.de solide und streicht gute Wertungen ein. Keiner der Tester kann in Wasser oder Milch einen Nachgeschmack festellen.

Inhaltsstoffe des protein.de Whey Protein

Alle hier getesteten Whey Protein von protein.de sind reine Molkenprotein Konzentrate. Dem Labelist zu entnehmen das es sich um ultrafiltriertes Molkenprotein Konzentrat handelt. Vanille:Mit diesem Rohstoff kommt das Whey Protein auf einen Proteingehalt von 74%. Die Kohlehnhydrate liegen hier bei 4,9%, Fett gibt protein.de mit 5,7% an. Durch das Vorbildliche Aminogramm kommen wir ganz einfach auf einen BCAA Anteil von guten 16,8% . Die ansprechende Farbe erhält das Whey durch Beta-Carotin. Als Süßstoffe kommen Sucralose und Acesulfam K zum Einsatz. Schokolade:Auch hier kommt ein reines Molkenprotein Konzentrat zum Einsatz, der Geschmack wird unter anderem durch stark entölten Kakao erreicht. Hier schafft es das Pulver von protein.de auf eine Proteingehalt von 72%. Bei den Kohlenhydraten stehen 6,1% auf dem laben, der Fett Anteil wird ebenfalls mit 6,1% deklariert. Bei den BCAAs errechnen wir mit Hilfe der Aminosäurenbilanz einen Wert von 16,4% was einen soliden wert darstellt. Neben dem erwähnten Kakaopulver enthält das Pulver noch Aroma und die Süßstoffe Sucralose und Acesulfam K. Erdbeere:Reines Molkenprotein Konzentrat in der ultrafiltrierten Variante verhilft dem Whey protein von protein.de in Erdbeergeschmack zu einem Protein Anteil von 73%. Die Kohlenhydrate werden von protein.de auf dem Label mit 5,1%, der Fettgehalt mit 5,6% angegeben. Mit diesen Nähwerten kommt man auf einen Anteil von 16,6% BCAAs. Zur Färbung enthält das Whey Protein ein Pulver das aus rote Beete Saft hergestellt wurde. Für die Säure im Geschmack ist auch Zitronensäure zugesetzt, für die Süße stehen dann noch Sucralose und Acesulfam K auf der Zutatenliste.

Fazit zum protein.de Whey Protein

Es gibt nur wenige Whey Proteine die hier so ein Ergebnis Abliefern wie das Whey Protein von protein.de . In einigen Kategorien kann es sogar den Spitzenplatz abräumen. Kein Hersteller konnte bisher mit dieser Transparenz aufwarten und liefert dem Endkunden so einfach alle nötigen Information. In dieser Kategorie macht man bei protein.de viele Punkte. Auch bei beim Geruch und der Löslichkeit seine Whey Protein bleibt der Daumen oben, hier gibt es keinen Grund zur Klage und man erreicht ebenfalls eine Top Wertung und muss sich vor den anderen Spitzenreitern in dieserKategorie nicht verstecken.Beim Geschmack gibt sich das Whey von protein.de weder in Vanille, Schokolade oder Erdbeere eine Blöße. Hier werden nur gute bis Sehr gute Wertungen eingefahren. Einzig in Wasser muss man beim Geschmack ein paar Abstriche machen, hier tun sich aber auch deutlich teurere Produkte schwer. Eine Balance in Milch und in Wasser zu erreichen ist nicht einfach. Trotzdem fährt das Pulver von protein.de auch hier gute Noten ein, man hat sich Mühe gegeben und nicht einfach nur auf Süßstoff gesetzt sondern setzt die Aromen gekonnt ein. Selbst beim Erdbeergeschmack kann hier eine gute Geschmacksnote gegeben werden und die Tester sind sehr angetan von dem Fruchtig-süßen Geschmack. Bei den Inhaltsstoffen erwartet einen dann ein solides Whey protein, die Werte sind nicht extrem hoch, hier muss aber dem Whey Protein zugute gehalten werden das man hier nicht schummelt, alles im realistischen Rahmen ist und außerdem mit unabhängigen Analysen belegt wird und diese
nicht nur die Inhalte sondern auch die Gesundheitlichen unbedenklichkeit bescheinigen. Ein Aminogram beseitig auch letzte Zweifel und gibt dem Whey eine gute Reputation und keine Möglichkeit mit zugesetzten Aminosäuren zu schummeln. Das Whey Protein von protein.de bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und bringt einfach einen hohen Wert von Glaubwüdrigkeit durchseine große Transparenz mit. Hier wird nicht versucht Schwächen zu verstecken, sondern die Ehrlichkeit als starkes Argument für den Produktkauf zu nutzen. Das trifft unsere Philosophie auf den Kopf und wir können das Whey Protein von protein.de ruhigen Gewissens empfehlen. Wie sie unserer Testrangliste entnehmen können gibt es aber natürlich noch andere Kandidaten die eine ebenfalls gute Wahl darstellen. Den auch wenn das Whey Protein keine substanziellen Schwächen hat könnte zum Beispiel die kleine Auswahl an Geschmackern ein Grund sein eine dieser Alternative zu wählen, alle anderen sollten hier zugreifen.



16,99 €
1.70 €/100g
0.51 €/Portion(30g)

16,99 EUR pro 1.000g