Skip to main content

Kann man Whey Protein auch im Alter trinken?

Prinzipiell lautet die Antwort hier natürlich ja. Warum sollte man kein Whey Protein trinken können?Solange man Lust auf einen Whey Protein Shake hat, lässt sich dieser auch konsumieren. Es ist nichts anderes, wie Protein aus der Molke, was bedeutet, das es natürlich keine besonderen Anforderungen benötigt, um Milch trinken zu können. Die Firma Body Attack (Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln) vertritt die Ansicht, dass im Alter ein erhöhter Proteinbedarf bestünde und daher auch Proteinshakes eingenommen werden sollten. Man sollte bei der Bewertung des Inhaltes natürlich berücksichtigen, dass es sich hierbei um einen Hersteller handelt. Prinzipiell spricht nichts gegen die Einnahme eines Proteinshakes, wer allerdings nur mehr Protein zu sich nehmen möchte, kann dies auch erst einmal über eine Umstellung der Ernährung versuchen.

Die Beantwortung der Frage hängt natürlich auch von dem Alter ab. Alter ist relativ. Wer selbst noch ins Fitnessstudio geht, für den gelten die gleichen Regeln, wie für die anderen auch. Die Einnahme von Proteinshakes als Nahrungsergänzung ist daher prinzipiell möglich, eine gute Ernährung sollte allerdings die Basis sein.

Wenn man keinen Sport mehr macht – trotzdem Whey Protein trinken?

Wenn es dann doch ein bisschen älter ist, und es nicht mehr um den Sport geht, sondern rein um Nahrungsergänzung, sind andere Angebote sicherlich mehr von Interesse. Es gibt auch für Senioren speziell zusammengestellte Nahrungsergänzungen, davon findet ihr im Internet zahlreiche Quellen. Eine schöne Zusammenstellung gibt es beispielsweise hier: PflegeWelt – Nahrungsergänzungsmittel Im Alter geht es einem vielleicht auch nicht immer nur um den Muskelaufbau, sondern auch um andere Dinge wie zum Beispiel Geschmack, Wohlbefinden und Körperhygiene. Deswegen denke ich, dass man hier bessere Produkte finden kann, als ein Whey Protein.

Fazit – Whey Protein im Alter, ja oder nein?

Die Frage ist natürlich schwierig im Allgemeinen zu beantworten. Es spricht nichts konkretes gegen die Einnahme von Nahrungsergänzung, sofern eine gute und gesunde Ernährung vorliegt. Allerdings sollte unserer Meinung nach ein Whey Protein nur dann eingenommen werden, wenn viel Sport betrieben wird. Als reine Proteinzufuhr gibt es bessere Möglichkeiten, als ein Whey Protein, da dieses Produkt speziell für die Bedärfe von Sportlern hergestellt wurde.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *